Einsatz 19/2022: „Scheunenbrand“

Einsatzinfos

  • Datum: 19.03.2022
  • Einsatzstichwort: F2 - Scheunenbrand
  • Alarmierte Kräfte: Florian Linden 2/22, 2/45, 2/68, 1/11, 1/44, 1/43,Drehleiter der Feuerwehr Pohlheim, Johanniter Unfallhilfe, Polizeipräsidium Gießen
  • Einsatzort: Linden-Leihgestern, Haingasse

Gestern morgen gegen 10:45 Uhr wurden wir zu einem gemeldeten Scheunenbrand alarmiert.

Ein kompletter Dachstuhlbrand der freistehenden Scheune konnte zum Glück durch das schnelle Eingreifen unserer Einsatzkräfte und den schnellen Notruf der Nachbarn verhindert werden. Durch den trockenen Efeubewuchs breitete sich das Feuer außerhalb der Scheune sehr schnell aus und war im Begriff auf den Dachstuhl überzugreifen.

Das schnelle Ablöschen der brennenden Pflanzen sowie der ersten entstehenden Holzbrände am Dachtstuhl konnte schlimmeres verhindern. Nach der Kontrolle mittels der Wärmebildkamera konnte anschließend die Einsatzstelle der Kriminalpolizei zur weiteren Ermittelung übergeben werden.

Verletzt wurde niemand. Zur weiteren Unterstützung waren neben der Drehleiter aus Pohlheim auch die Kameraden aus Großen-Linden mit dem Florian Linden 1/11, 1/44 und 1/43 vor Ort.

Im Einsatz waren aus Leihgestern das TLF 16/25 (Florian Linden 2/22), LF 20 KatS (Florian Linden 2/45) und der Gerätewagen Logistik (2/68).

Die Aufräumarbeiten und Bestückungen der Einsatzfahrzeuge zog sich noch bis in den frühen Mittag.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen