Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehr Leihgestern

Allgemeines

Die Jugendfeuerwehr ist, neben der Minifeuerwehr, eine der beiden Jugendabteilungen der Feuerwehr Leihgestern. Sie besteht derzeit aus 17 Jugendlichen im Alter von 10-17 Jahren (Stand: Januar 2021).
Die Jugendlichen werden mit den Grundbegriffen der Feuerwehr vertraut gemacht und erhalten eine, an die der „Großen“ angelehnte feuerwehrtechnische Ausbildung, wobei die Belange der Jugendlichen ebenso berücksichtigt werden.

Was wird in der Jugendfeuerwehr gemacht?

Zur aktiv gestalteten Jugendarbeit gehört in erster Linie selbstverständlich der Spaß, welcher sich in einem vielseitigen Programm darlegt. Neben den Übungen und der reinen Feuerwehrtechnik, bietet die Jugendfeuerwehr Aktivitäten wie: Fahrten (bspw. zur Partnerwehr Rübenau), Grillabende, gemeinsame sportliche Aktivitäten und noch Vieles mehr. Die unterschiedlichen Übungen und Aktivitäten stärken das soziale Miteinander, fördern echten Teamgeist und lässt die Jugendlichen über sich hinaus wachsen.

Darüber hinaus führt die Jugendfeuerwehr, üblicherweise am Samstag nach dem 6. Januar, die jährliche Weihnachtsbaumaktion durch, in der die ausgedienten Weihnachtsbäume eingesammelt und fachgerecht entsorgt werden.

Werde selbst Teil der Jugendfeuerwehr!

Hast du Spaß daran deine Freizeit mit Freunden an der frischen Luft zu verbringen? Für Notsituationen vorbereitet zu sein? Verantwortung zu übernehmen, deine Grenzen zu testen und über dich hinauszuwachsen?

Dann werde auch DU ein Mitglied unseres Jugendfeuerteams! Sei mit Spaß und Teamgeist dabei und mach dich stark für Andere! Wir zählen auf dich!

Wer kann mitmachen?

Mitmachen können Jungen und Mädchen zwischen 10 und 17 Jahren. Die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr ist beitragsfrei und die erforderliche Schutzkleidung wird gestellt.
Ab dem vollendeten 16. Lebensjahr können die Jugendfeuerwehrmitglieder am Ausbildungsdienst der Einsatzabteilung teilnehmen, um zu schnuppern und schließlich mit Beendigung des 17. Lebensjahres eintreten. Die Jugendfeuerwehr ist und bleibt damit ein wichtiges Standbein für die Nachwuchsgewinnung der Einsatzabteilung und stellt die Gewährleistung einer soliden Alarmbereitschaft in Leihgestern, insbesondere tagsüber.

Daher freuen wir uns über die rege Teilnahme an unserer Jugendarbeit! Jeder ist willkommen!

Die Jugendordnung für die Jugendfeuerwehren der Stadt Linden finden Sie >>hier<<.

Wann und wo?

Die Jugendfeuerwehr trifft sich
jeden Mittwochabend
von 18:00 – 20:00 Uhr
im Feuerwehrgerätehaus Leihgestern.

Kontakte?

Interessierten Jugendlichen und Eltern stehen unsere Jugendfeuerwehrwarte für Fragen jederzeit zur Verfügung:

Jugendfeuerwehrwart

Lorenz Wurm

stv. Jugendfeuerwehrwart

Simon Mutz

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen