Rückblick Weihnachtsbaumsammeln

Die Jugendfeuerwehr hat gestern ab 9 Uhr wieder viele Weihnachtsbäume einsammeln können. Der große Zuspruch in der Bevölkerung für die Sammlung hat die Jugendlichen und ihre Betreuer wieder viel gefordert aber umso mehr gefreut, dass die Aktion in der Stadt Linden so gut angenommen wird. Die Jugendlichen und auch die Betreuer hatten wieder einen tollen Tag und hatten, nachdem die Sammlung letztes Jahr ausfallen musste, besonders viel Spaß.

Um die Sicherheit für alle Beteiligten zu gewährleiten wurde mit höchster Vorsicht gearbeitet. Alle Betreuer nahmen unter der 2G+-Regel statt und alle Jugendlichen hatten sich morgens noch selbst getestet, wie sie es auch in der Schule auch immer tun. Für den Abstand zur Bevölkerung hat man die Spenden mit einem 1,5m langen Köcher entgegengenommen.

Auch wenn man in ganz Linden mit insgesamt 7 Sammeltouren und Fahrzeugen unterwegs war, so dauerte die Sammlung bis etwa 15 Uhr um die hunderte von Bäumen einzusammeln. Anschließend war man bis etwa 16:30 Uhr noch für die Reinigung der Autos und Anhänger beschäftigt. Wir möchten uns bei den vielen externen Unternehmen für die Unterstützung bedanken. Sei es zum einen für die Entsorgung und zum anderen für die Bereitstellung von Fahrzeugen und Anhänger.

Einen ganz besonderen Dank gilt aber Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt. Die vielen positiven Rückmeldungen zur Sammelaktion aber auch die große Spendenbereitschaft für die Jugendarbeit in unserer Feuerwehr ist einfach nur überwältigend. Die Jugendlichen haben sich sehr gefreut. Vielen Dank dafür.

P.S. Sollte ein Baum von uns übersehen worden sein, so tut uns das leider sehr leid. Der Schnee hat es uns dieses Jahr teilweise noch schwerer gemacht alle Bäume zu sehen. Wir hoffen aber, dass liegen gebliebene Bäume die extreme Ausnahme sind.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen