Trauer um Stadtbrandinspektor Sebastian Weiß

Die Feuerwehr Linden trauert um Stadtbrandinspektor Sebastian Weiß.

Leider müssen wir verkünden, dass unser Kamerad, unser Freund und unser Stadtbrandinspektor Sebastian Weiß am gestrigen Tag, mit 37 Jahren viel zu schnell an den Folgen einer schweren Erkrankung verstorben ist.

Sebastian hat Feuerwehr gelebt und bis zum Ende seine volle Energie der Feuerwehr gewitmet. Er hat bis zu letzt seine Aufgabe als Chef der Feuerwehr in Linden mit voller Hingabe erfüllt. Er war weit über die Stadt- und Landkreisgrenzen in der Feuerwehrgemeinde durch sein fachliches Wissen und Engagement hoch angesehen.
Wir sind sprachlos über seinen Verlust. Wir werden Dich vermissen und immer ehrenhaft im Herzen tragen. Wir danken Dir für alles was Du für uns, Deine Kameraden, Deine Feuerwehr und den Bürgern geleistet hast.

Unser ganz besonderes Mitgefühl gilt nun seiner Familie, allem voran seinen Eltern sowie unserem Kamerad und seinem Bruder Alexander.

Seba, wir werden Dich vermissen!


Update 17.11.2020:
Bericht aus der Gießener Allgemeinen Zeitung

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen