+++ Einsatzabteilung Montags von 19.00 - 21.00 Uhr +++ Jugendfeuerwehr Mittwochs von 18:00- 20:00 Uhr +++ Minifeuerwehr Dienstags von 17:30 - 19:00 Uhr +++
Dienstplan 2019
August
05 Mo Gemeinsames Grillen
12 Mo Wasserförderung
15 Do Führungskräfteausbildung
19 Mo Kurzübungen / TM2 - Katastrophenschutz
26 Mo Technische Hilfe - Theorie

September
02 Mo Technische Hilfe - Gerätekunde
05 Do Führungskräfteausbildung
07 Sa Technische Hilfe - Ganztagsausbildung
09 Mo Technische Hilfe - Einsatzübung
10 Di Atemschutz-Streckenbegehung
16 Mo Pumpen, Saugen, Stauen
23 Mo Betrieb Dekonplatz
30 Mo FwDV10 - Leiterübung

Oktober
07 Mo CSA / Kurzübungen
14 Mo Sprechfunk
17 Do Führungskräfteausbildung
21 Mo Fahrübungen / Fahrtechniken
28 Mo Fahrzeug & Gerätekunde

November
04 Mo FwDV 3 Theorie
09 Sa GABC Einsatzübung LK Gießen
11 Mo Dienstsport
18 Mo Orts- und Objektkunde
21 Do Führungskräfteausbildung
25 Mo Knoten & Stiche

Dezember
02 Mo Grundtätigkeiten
09 Mo Erste Hilfe
16 Mo Tischgespräch
19 Do Führungskräfteausbildung
23 Mo Jahresabschluss

Archive

Wie verhalte ich mich im Brandfall

Wie verhalte ich mich richtig, wenn es brennt?

 

 

1.Ruhe bewahren
Bleiben Sie ruhig und versuchen Sie sich einen Überblick über die Lage zu verschaffen.

 

 

2. Melden
Wichtig! Bevor Sie selbst versuchen den Brand zu löschen, alarmieren Sie umgehend den Feuerwehr Notruf 112.

 

 

3. Rettungs- und Löschmaßnahmen ergreifen

 

Wenn der Löscherfolg nicht gleich eintritt, gehen Sie den Rückzug an!An oberster Priorität steht das Retten! Deshalb fordern Sie andere Betroffene auf das Gebäude zu verlassen. Helfen Sie kranken, älteren Menschen und Kindern sich ins Freie zu begeben. Benutzen Sie in einem Brandfall nie den Fahrstuhl, der könnte stecken bleiben. Erst dann versuchen Sie eigene Löschmaßnahmen. Denken Sie aber immer an Ihren Eigenschutz. Ist dieser gefährdet, stellen Sie ihre Löschversuche sofort ein. Brandrauch ist gefährlich. Unterschätzen Sie diesen nicht. Wenn Sie mit Ihren Löschmaßnahmen keinen Erfolg erreichen, verlassen Sie umgehend das Gebäude. Beim Verlassen des Gebäudes schließen Sie Türen und Fenster. Aber Vorsicht auf keinem Fall die Türen abschließen.

 

Beim Verlassen eines verrauchten Gebäudes sollten Sie sich in Bodennähe aufhalten. Denn hier ist die Sicht am Besten und die Hitze nicht so stark.

 

Denken Sie daran, wenn Sie das Gebäude verlassen haben, dass Sie die Feuerwehr einweisen.

 

 

Bei einem ausgedehnten Brand spielen Sie nicht den Helden, sondern überlassen Sie die Brandbekämpfung den Profis von der Feuerwehr!

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Termine:
18. Aug.
Fahrradtour
08. Sept.
Tagesfahrt Erlebnisbergwerk Merkers
30. Nov. & 01. Dez.
Teilnahme Nikolausmarkt
Wir bei Facebook
Besucherstatistik
  • 322792Besucher gesamt:
  • 22Besucher heute:
  • 41Besucher gestern:
  • 15. Januar 2011gezählt ab:

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen