+++ Einsatzabteilung Montags von 19.00 - 21.00 Uhr +++ Jugendfeuerwehr Mittwochs von 18:00- 20:00 Uhr +++ Minifeuerwehr Dienstags von 17:30 - 19:00 Uhr +++
Dienstplan 2020
UPDATE: Alle Übungen werden bis auf weiteres ausgesetzt oder online durchgeführt!
Archive

Sonne, Spaß und viele Sieger beim Pokalwettkampf

Zahlreiche Mannschaften aus Nah und fern lieferten sich in Leihgestern spannende Duelle.

Zahlreiche Mannschaften aus Nah und fern lieferten sich in Leihgestern spannende Duelle.

Am Samstag, 08. Juni 2013, richtete die Feuerwehr Leihgestern den ersten Pokalwettkampf nach CTIF-Richtlinien (CTIF = Internationales technisches Komitee für vorbeugenden Brandschutz und Feuerlöschwesen) aus. Hierbei wurde auch zum zweiten Mal das Feuerwehrleistungsabzeichen vom Kreisfeuerwehrverband Gießen verliehen.

Bei traumhaften, sommerlichen Temperaturen durften wir insgesamt 14 Mannschaften aus Nah und Fern begrüßen. Vertreten waren dabei Mannschaften aus Hessen, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und dem Saarland. Mit insgesamt 5 deutschen Vertretern, darunter auch amtierende deutsche (Vize-)Meister, bei der kommenden Feuerwehrolympiade (Weltmeisterschaft) in Mulhouse/Frankreich im kommenden Juli war das Teilnehmerfeld hochkarätig besetzt.

 Die 14 teilnehmenden Mannschaften zeigten in den 3 Wertungsklassen A (gemischte

In einem sehr starken Teilnehmerfeld startetn auch die Feuerwehr Langgöns (GI) und Butzbach (FB) mit je einer neuen Mannschaft.

In einem sehr starken Teilnehmerfeld startetn auch die Feuerwehr Langgöns (GI) und Butzbach (FB) mit je einer neuen Mannschaft. aus Hessen

Mannschaften), B (gemischte Mannschaften mit nur Teilnehmern über 30 Jahre) und C (Damenmannschaften) ihr Können. Für alle Mannschaften begann der Wettbewerb auf dem extra für den Tag hergerichteten „Löwenzahnstadtion“ an der Volkshalle mit dem feuerwehrtechnischen Teil, einem klassischen Löschangriff mit offenem Gewässer. Hierbei zeigten die Mannschaften unter den Augen der vom Landesverband gestellten Wertungsrichter unter Leitung von Hans-Peter Bach wie man einen solchen Löschangriff fehlerfrei auch in knapp 40 Sekunden aufbauen kann. Die anwesende Bevölkerung, welche zum Zuschauen ganz herzlichst eingeladen war, kam aus dem Staunen nicht heraus. Sie sahen wie eine Gruppe im Löschangriff als eine perfekte Maschinerie funktioniert und bis auf die kleinsten Bewegungen aufeinander abgestimmt sind. Anschließend mussten die Mannschaften im zweiten Teil des Wettbewerbs bei einem 8 x 50 Meter-Staffellauf ihre Schnelligkeit unter Beweis stellen. Hierfür war der Gartenweg zwischen Hauptstraße und Wiesenstraße für diesen Tag von der Stadt Linden bereitgestellt worden.

 Bei der anschließenden Siegerehrung waren alle Ehrengäste voll des Lobes über den durchgeführten Wettbewerb für die Leihgestener Wehr. Insbesondere die von Leihgestern zuständigen Marc Bausch und Sebastian Maid wurden mit Lob und Glückwünschen überhäuft, da diese erst am Dienstag vor dem Wettbewerb kurzfristig die Leitung und Organisation übernehmen mussten, da Wehrführer Thorsten Bücking mit einem Teil der Einsatzabteilung nach Dresden zum Hochwassereinsatz gefahren ist (siehe anderer Bericht).

Bürgermeister Jörg König litt mit den Wettkämpfern, die bei hochsommerlichen Temperaturen in voller Montur den Wettkampf absolvieren mussten.

Bürgermeister Jörg König litt mit den Wettkämpfern, die bei hochsommerlichen Temperaturen in voller Montur den Wettkampf absolvieren mussten.

 Bürgermeister Jörg König litt mit den Teilnehmern, welche in kompletter Feuerwehrmonteur antreten mussten, und würdigte deren herausragende Leistungen: „Ich muss ihnen eine ganz großes Kompliment aussprechen. Ich habe eine ganz große Hochachtung von dem bekommen, was sie da in einer irrsinnigen Zeit geleistet haben.“ Anschließend hob der mittlerweile Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Gießen Michael Weber die besondere Stellung des Kreis Gießen im Land Hessen hervor, da der Kreis Gießen der einzige in Hessen ist, der ein solches Leistungsabzeichen nach den Richtlinien des internationalen Weltfeuerwehrverbandes ausrichtet. Er überraschte zusammen mit Hans-Peter Bach vom hessischen Landesfeuerwehrverband sowohl alle Teilnehmer, die Feuerwehren der Stadt Linden als auch Bürgermeister Jörg König, welcher ungewollt mit der Aufforderung solche Wettkämpfe weiterhin durchzuführen, die perfekte Vorlage lieferte, für die Ankündigung, dass in Linden im Stadion im Stadtzentrum 2016 die hessischen Landesmeisterschaften nach CTIF-Richtlinien durchgeführt werden könnten!

Ein erfolgreicher Tag für alle teilnehmende Mannschaften

Ein erfolgreicher Tag für alle teilnehmende Mannschaften

Zur Siegerehrung konnten zwei Mannschaften aus Völklingen/Saarland das Kreisleistungsabzeichen in Silber und die Mannschaften aus Butzbach, Langgöns, Leihgestern und Völklingen das Abzeichen in Bronze entgegennehmen. In der Pokalwertung setzte sich die Mannschaft aus Olpe vor Kuppingen und Nieder-Bessingen durch. Unsere Mannschaft aus Leihgestern konnte sich ebenfalls über einen guten 5.Platz freuen, trotz kurzfristiger Ausfälle und einem damit einmaligen Start in einer solchen Besetzung. In der Wertungsklasse B siegte die Mannschaft aus Densberg vor einer weiteren Mannschaft aus Nieder-Bessingen. Bei den Damen in der Wertungsklasse C setzte sich der Deutsche Meister aus Steinau-Marjoß gegen den Vize-Meister aus Nieder-Bessingen durch.

Anschließend wurde noch bis spät in die Nacht auf der Blaulichtparty der großartigen Tag mit den vielen teilnehmenden Mannschaften und der anwesenden Bevölkerung gefeiert.

 Abschließend bedanken wir uns noch einmal ganz herzlich bei allen Helfern und Unterstützern, die diesen Wettbewerb erst möglich gemacht haben! Ein Dank geht auch an unsere Partnerwehr aus Rübenau/Erzgebirge, welche extra zum Anfeuern an diesem Wettkampf unserer Mannschaft angereist ist.

 Für Leihgestern gingen an den Start: Holger Schäfer, Marc Bausch, Benedikt Schäfer, Sebastian Maid, Sascha Karl, Frederik Tuzcek, Lena Moos sowie die aus Nieder-Bessingen „ausgeliehenen“ Thorsten Vekens und Thanthip Tongha.

Ergebnisse:

Pokalwertung Feuerwehren Klasse A
Platz Wettbewerbsgruppe BL Gesamt- punkte Gut- punkte Zeit Löschangr. Fehler Löschangr. Zeit Staffel Fehler Staffel
1 Olpe NW 401,4 500 42,4 0 56,2 0
2 Kuppingen BW 400,8 500 35,1 10 54,1 0
3 Nieder – Bessingen 1 HE 399,1 500 41,4 0 59,5 0
4 Recke – Steinbeck NW 398,1 500 37,6 5 59,4 0
5 Linden – Leihgestern HE 371,6 500 52,8 10 65,6 0
6 Butzbach HE 356,1 500 66,6 5 72,3 0
7 Völklingen 1 SL 353,4 500 56,4 25 65,2 0
8 Völklingen 2 SL 345,0 500 65,4 25 64,6 0
9 Langgöns HE 320,0 500 80,2 30 69,8 0
Pokalwertung Feuerwehren Klasse B
Platz Wettbewerbsgruppe BL Gesamt- punkte Gut- punkte Zeit Löschangr. Fehler Löschangr. Zeit Staffel Fehler Staffel
1 Densberg HE 402,0 513 47,0 5 59,0 0
2 Nieder – Bessingen 2 HE 399,1 510 44,2 0 66,7 0
3 Völklingen 3 SL 378,6 518 57,4 15 67,0 0
Pokalwertung Frauen Klasse A
Platz Wettbewerbsgruppe BL Gesamt- punkte Gut- punkte Zeit Löschangr. Fehler Löschangr. Zeit Staffel Fehler Staffel
1 Steinau – Marjoß HE 387,5 500 46,6 0 65,9 0
2 Nieder – Bessingen 3 HE 379,6 500 44,1 10 66,3 0
Abnahme des FLA des Landkreises Giessen in Bronze
Platz Wettbewerbsgruppe BL Gesamt- punkte Gut- punkte Zeit Löschangr. Fehler Löschangr. Zeit Staffel Fehler Staffel
1 Völklingen 3 SL 378,6 518 57,4 15 67,0 0
2 Steinau – Marjoß HE 374,2 500 46,6 10 69,2 0
3 Linden – Leihgestern HE 371,6 500 52,8 10 65,6 0
4 Völklingen 1 SL 353,4 500 56,4 25 65,2 0
5 Butzbach HE 349,2 500 64,6 15 71,2 0
6 Völklingen 2 SL 345,0 500 65,4 25 64,6 0
7 Langgöns HE 334,3 500 70,3 25 70,4 0

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Termine:
Bis auf weiteres finden wegen der aktuellen Lage keine Veranstaltungen statt.
Wir bei Facebook
Besucherstatistik
  • 367482Besucher gesamt:
  • 64Besucher heute:
  • 66Besucher gestern:
  • 15. Januar 2011gezählt ab:

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen